Praxis Dr. med. Leitenberger

Störungsbilder, die psychotherapeutisch behandelt werden können, sind:  

• depressive Verstimmungen

• Angststörungen und Phobien

• Belastungs- und Anpassungsstörungen, Traumata, Lebenskrisen

• Störungen der Beziehungen und der Sexualität

• Störungen der Persönlichkeits- Entwicklung

• chronische Schmerzen bei körperlichen Krankheiten oder seelischen Störungen,

• Somatoforme Störungen (körperliche Beschwerden ohne nachweisbare körperliche Ursache)

• Essstörungen (Anorexie und Bulimie)

• psychosomatische Krankheiten, das heißt Krankheiten, bei welchen seelische Belastungen eine wesentliche Rolle spielen (unter anderen Asthma, Bluthochdruck und Herzkrankheiten, chronische Magengeschwüre, chronisch-entzündliche Darmerkrankungen und manche Hautekzeme)

• bei Patienten mit körperlichen Grunderkrankungen im Krankheitsverlauf auftretende psychische Komplikationen oder Belastungen, z. B. Ängste und Depressivität bei Krebserkrankungen.

• die gleichen Störungen sowie entwicklungstypische Störungen sind im Kindes- und Jugendalter behandelbar.